Ballonfahrt

Langsam über Laatzen

Aufgrund der vorhergesagten Windgeschwindigkeiten waren Dirk und ich uns schnell einig: keine Fahrt über die Stadt, sondern ein Start auf dem ehemaligen EXPO-Gelände. Wie sich später zeigte, genau die richtige Entscheidung.

Nach dem Aufrüsten der Ballone (Dirk den Extaler-Ballon, ich die Gelbe Seiten) startete Dirk und fuhr tief langsam in Richtung Westen. Ich folge ihm und steig kurz auf 571 Meter. Wie sich zeigte, herrschte aber in knapp 500 Fuß Höhe die größte Geschwindigkeit. Darüber wurde es wieder langsamer und der Wind drehte auf nördliche Richtungen. Also tief in der Sicherheitsmindesthöhe mit 4 Km/h hinter Dirk her.

Die Fahrt führte uns über Laatzen, das aquaLaatzium, die Leine und weiter über Wilkenburg in Richtung Arnum.

Dirk landete vor, ich hinter Arnum am Rande eines Neubaugebietes und verursachte eine Anwohnerauflauf.

Die Statistik: Fahrzeit 1:06 Stunden, maximale Geschwindigkeit 9 Km/h, Fahrstrecke 6.630 Meter, maximale Höhe über NN: 571 Meter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.