Reise USA

Hannover – Yucca Valley

Um 02:45 Uhr klingelt der Wecker. Nach dem Duschen und zwei Kaffee versuche ich um 03:50 Uhr Ingo anzurufen. Keine Reaktion – auf beiden Nummern. Ist er gerade im Tiefschlaf? Um 04:00 Uhr klappt es dann, er war gerade unter der Dusche…

Genau um 05:00 Uhr rollt der Bora auf den Hof. Gepäck in den Alhambra umgeladen und schon geht es los Richtung Flughafen. Doro und mein Papa übernehmen den Shuttle-Service. Unsere Bordkarten haben wir schon auf Tasche.

Pünktlichst treffen wir im Terminal A ein. Vor dem Schalter eine lange Schlange, es geht kaum voran. Die Lady vom Bodenpersonal zieht dann aber die Passagiere nach Amsterdam vor und es geht voran.

Rein zufällig treffen wir einen Kollegen, der über Amsterdam nach Südafrika fliegt.

Mit leichter Verspätung hebt die Fokker 70 um 06:48 Uhr auf der Startbahn 27 rechts ab.

Ich habe den linken Fensterplatz in der Reihe 17. Der Blick aus dem Fenster führt zum Triebwerk, es befindet sich ca. 50cm neben mir…

Wir überfliegen Wunstorf, dann kann ich die Weser erkennen. Danach verschwindet die Landschaft unter den Wolken.

Nach 40 Minuten landen wir in Amsterdam.

Wir trinken im Terminal einen Kaffee und machen uns auf zum Gate F 8.

Nach einer erneuten Sicherheitskontrolle im Nacktscanner geht es schon an Bord der Boeing 747-400.

Wir haben Glück und können die Dreiersitzreihe 32 auf der linken Seite alleine in Beschlag nehmen.

Mit einer halbstündigen Verspätung starten wir Richtung Nordsee. Die berechnete Flugzeit von 10 Stunden und 10 Minuten ist etwas kürzer als ursprünglich angegeben.

Um 12:00 Uhr wird das Essen verteilt. Die Reihe vor uns hat die Wahl zwischen Chicken und Pasta, wir bekommen ungefragt das Vegetarieressen (Spinach pasta with Arrabiata sauce, Beemster cheese and crackers on the side) von rückwärts serviert: Chicken ist aus… Zum Dessert: White chocolate mousse with profiteroles and chocolate sauce.

Wir überfliegen die Shetland-Inseln und erreichen um 12:30 Uhr die Küste von Island. Ich erkenne den Küstenstreifen und zwei mächtige Gletscher vor schneebedeckten Bergen. Leider verschwindet dann die Landschaft unter einer geschlossenen Wolkendecke.

13:25 Uhr: Höhe 34.000 Fuß (10.364 Meter), Groundspeed 597 mph (961 km/h), Außentemperatur minus 53 Grad Celsius, Distanz nach Los Angeles 6.495 Kilometer, Restflugzeit 7:05 Stunden. Wir überfliegen die Küste von Grönland.

18:15 Uhr (Ortszeit 09:15 Uhr): Wir haben die Grenze zu den Vereinigten Staaten passiert und sind über Montana. Noch 2:11 Stunden bis Los Angeles, 1.893 Kilometer zu fliegen.

Ingo nutzt mit wachsender Begeisterung das Entertainment-System.

19:15 Uhr: über Utah. Es gibt Essen – Pizza Margharita with pesto.

20:30 Uhr: Landung in Los Angeles

Weiter in Kurzform:

Megastau um LA herum.

Bier kaufen im Walmart.

Taco essen bei Taco Bell.

Einchecken im Hotel gegen 04:20 Uhr.

Ein länger Tag – ein großes Foster!

Gute Nacht!

Abflug Ankunft Durchgeführt von Flugnummer Typ Sitz
06:20 Hannover 07:20 Amsterdam KLM KL1900 Fokker 70 17A
09:50 Amsterdam 11:50 Los Angeles KLM KL601 Boeing 747-400 32A


Größere Kartenansicht

Unterkunft Super 8 Motel Yucca Valley Joshua Tree National Park
gebucht über Internet
Preis gesamt 36,77 Euro
Bemerkung Einzelzimmer

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.