Reise USA

San Francisco – Yosemite National Park

Kurz vor halb neun fahren wir los. In San Francisco gibt es eine Straße, welche die krummste der Welt ist, am Berg (steil) und Serpentinen. Die fahren wir noch runter und dann geht es weiter zum Yosemite-Park. Unterwegs waren wir noch in einem Geschäft Schuhe kaufen und in einem Supermarkt. Wir essen beim Chinesen in Merced. Gegen 15:30 Uhr sind wir im Park. Wir fahren zu einem Aussichtspunkt (Glacier-Point). Eine Stunde rauf – eine Stunden runter. Aussicht auf den Glacier Point. War toll! Gegen 19:00 Uhr waren wir am Quartier – heute ein Zelt! Im Park müssen unsere ganzen Esssachen, Getränke und Badetaschen in der Bärenkiste vorm Zelt eingeschlossen werden. Morgen geht es weiter. Wir sind hier in der Sierra Nevada. Als wir vom Highway weg waren, sind wir meilenweit durch eine Landschaft gefahren – Wiesen trocken, hatten eine Farbe wie ein Maiskorn und ab und zu kleine Felsen dazwischen. Haben einen Koyoten gesehen. Landschaft kennt man von Deutschland nicht.

Links des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.